Samstag, 21. September 2019
Notruf : 112
Komm zur Feuerwehr!
Interessiert? info@feuerwehr-weeze.de
Nach dem Job ist vor der Übung
Regelmäßige Dienstabende zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit!
Übung: Einsatz der Ölsperre
Jugend FF Weeze
DLK 23/12
Einsatz - Dachstuhlbrand
Brandsicherheitswache Q-Base
Fast 28.000 Besucher in Weeze.
LF 8/6
24/7 für Sie einsatzbereit!

Ruhestand nach 41 Jahre Einsatzdienst in der Freiwilligen Feuerwehr Weeze

Am vergangenen Sonntag war Grund zum Feiern, aber vor allem um Danke zu sagen. Nach 41 Jahren im aktiven Einsatzdienst wurde der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Weeze und Einheitsführer des Löschzuges Weeze, Gerd Ripkens, in seinen verdienten Ruhestand verabschiedet. Die hohe Anzahl an Gästen, unter Ihnen auch der Bürgermeister Ulrich Francken und der Kreisbrandmeister Reiner Gilles, zeigten die Bedeutung dieses besonderen Tages. Gerd hat sich in seiner Dienstzeit stets für die Kameraden und im Sinne der Feuerwehr Weeze engagiert. Mit seinem 60. Geburtstag wurde seinem Wunsch entsprochen, in die Alters- und Ehrenabteilung überstellt zu werden. Zuvor wurde Gerd im Rahmen der Feierlichkeiten mit dem Ehrenkreuz des Deutschen Feuerwehrverbandes in Gold ausgezeichnet. Hervorzuheben ist auch sein Engagement als Gerätewart in Weeze, nicht umsonst sehen die Fahrzeuge noch fast so aus wie am Tag ihrer in Dienststellung. Trotz vieler Veränderungen blieb Gerd stets seiner Haltung treu, verschränkte sich aber auch nicht vor Veränderungen, die im Laufe der Zeit auf die Feuerwehr zugekommen sind. Wir wünschen Gerd Ripkens für seinen verdienten Ruhestand alles erdenklich Gute und freuen uns, ihn auch in der Ehrenabteilung in den Reihen der Feuerwehr Weeze zu wissen.