Montag, 18. Dezember 2017
Notruf : 112

Vorbeugender Brandschutz - Strohkerntemperaturmessung

Durch chemische bzw. biologische Prozesse kann die Stroh- und Heutemperatur, bei eingelagerten Ballen gefährlich ansteigen. Ab einer Temperatur von 70-75° C besteht die Gefahr von Selbstentzündungen. Vorbeugend sollte daher der Landwirt die Strohkerntemperatur bzw. die Heutemperatur mit einem solchen Messgerät kontrollieren. Steigt die Temperatur bis an den Gefahrenbereich an, sollten im Beisein der Feuerwehr die betroffenen Ballen ausgelagert werden.