Mittwoch, 28. September 2022
Notruf : 112
 

Verkehrsunfall mit Todesfolge

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 978
Einsatzort Details

K37- Veenweg, Weeze
Datum 24.02.2022
Alarmierungszeit 16:41 Uhr
Einsatzende 21:30 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 49 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löscheinheit Weeze
Löscheinheit Wemb
Rettungsdienst Kreis Kleve
Polizei
Abschleppunternehmen
Löschzug Kevelaer
    Fahrzeugaufgebot   Weeze 1 HLF 20-2  GW Logistik Weeze  Weeze 1 HLF 20-1  Weeze 1 DLK 23/12  Weeze 2 HLF 10-1  MTF Wemb  Weeze 2 HLF 20-1  RTW Kevelaer  Goch RTW 01  Goch NEF 01  Funkstreifenwagen  Funkstreifenwagen  Funkstreifenwagen  Abschleppfahrzeug
    Technische Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge

    Wemb- Weeze: Am späten Donnerstag Nachmittag wurde die Löscheinheit Wemb sowie die Löscheinheit Weeze der Feuerwehr Weeze zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der K37/ Veenweg in Wemb- Weeze alarmiert. Die Kreisleitstelle löste zum Einsatz zusätzlich Kräfte der Feuerwehr Kevelaer aus, die sich in der Nähe bei einem Einsatz in Bereitstellung befanden. Vor Ort war ein PKW Kombi frontal gegen einen Baum geprallt. Für den Fahrer kam, trotz der sehr schnell eingetroffenen Kräfte, jede Hilfe zu spät. Weitere Aufgaben der Feuerwehr waren die Bereitstellung des Brandschutzes, das Ausleuchten der Einsatzstelle, die Sicherung der Einsatzstelle sowie Aufräumarbeiten. Durch die Wucht des Aufpralls waren Trümmerteile noch weit auf dem angrenzen Feld verstreut. Die Unfallaufnahme zog sich bis in den späten Abend. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen des Unfallopfers.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder