Mittwoch, 23. Mai 2018
Notruf : 112
 

eiko_icon Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 539
Einsatzort Details

B9 Knappheide
Datum 14.02.2018
Alarmierungszeit 21:46 Uhr
Einsatzende 01:00 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 14 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Leiter Feuerwehr Weeze
Löschzug Weeze
Löschgruppe Wemb
Rettungsdienst Kreis Kleve
Polizei
Abschleppunternehmen
Fahrzeugaufgebot   KdoW Weeze  HLF 20/16 Weeze  GW Logistik Weeze  MTF Weeze  LF 8/6 Weeze  LF 8/6 Wemb  MTF Wemb  Goch RTW 01  Goch NEF 01  Funkstreifenwagen  Funkstreifenwagen  Funkstreifenwagen  Abschleppfahrzeug
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Grund für das Ausrücken des Löschzuges Weeze und der Löschgruppe Wemb am Mittwoch Abend war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B9 zwischen Weeze und Goch. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Der Aufprall war so stark, dass der Motorblock mehrere Meter auf ein angrenzendes Feld geschleudert wurde. Der Fahrer musste durch die Feuerwehr befreit werden und wurde anschließend dem Rettungsdienst zugeführt. Die Feuerwehr Weeze war noch nach Mitternacht im Einsatz, um die Unfallaufnahme der Polizei durch Ausleuchten zu unterstützen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder